Ansegeln 2021

von Alli Bartels

Einige hartgesottene Seglerinnen und Segler trafen sich am vergangenen Sonntag Nachmittag, um die Saison doch noch mit einem gemeinsamen Ansegeln zu starten.

Der offizielle SCaP Termin fiel leider dem Corona Reglement zum Opfer. Trotzdem nutzten einige unverdrossene SCaP-ler die Gelegenheit, um die Windverhältnisse zu testen. Vier Boote gingen schlussendlich bei gutem Wind auf den See. Der Anleger bei der Bootsvermietung Schaufelberger (bekannt für Getränke und Glace Nachschub) war natürlich das Ziel. Zumindest war es so gedacht.

Aber das Wetter meinte es anders. Über Pfäffikon baute sich eine schwarze Wolkenwand auf, die Sturmwarnung blinkte hektisch und kräftige Sturmböen machten den Segelausflug zu einer kleinen Herausforderung. Mit etwas Mühe wurde der rettende Hafen in Auslikon wieder erreicht. Gut durchnässt dank Regen und Hagelschauer.

Zum Glück bot der Aufenthaltsraum des Campingplatzes eine geheizte Zuflucht. Es gab Bier, Wein und schlussendlich wurde auch noch der Grill aus dem Clubraum geholt und gestartet.

Ein guter Anlass mit toller Stimmung. Hoffentlich bald wieder mit mehr Teilnehmern.  


*** Der Anlass wurde, wo erforderlich und praktikabel, unter Berücksichtigung der empfohlenen COVID Schutzmassnahmen durchgeführt.

Zurück