Der Fuchs und die Schnitzel

von Barbara Schager

Ab 18 Uhr trafen sich immer mehr Jägerinnen und Jäger am See. Die Sitzgelegenheiten wurden laufend knapper, sodass wir mehrfach anbauen mussten. In diesem Jahr waren vor allem die Teilnehmer aus dem Jugendsegelkurs und ihre Familien sehr gut vertreten. Die SCaP-Mitglieder waren in der Unterzahl. Nach einer Stärkung vom Grill und feinem Kuchen (Danke an die Spender!) wurden die Boote vorbereitet und verteilt. Urs erklärte uns die neuen Regeln. In diesem Jahr galt es nicht nur den Fuchs zu jagen, sondern auch "Schnitzel". Farbig markierte Holzschindeln ergänzten die Jagd. Mit ihnen konnte man zusätzlich Punkte sammeln und so ebenfalls zu Sieger werden.

Bei einem leichten Wind und wunderschöner Stimmung jagten 9 Boote hinter dem Fuchs her. Die Schindeln brachten zusätzliche Unterhaltung, wenn der Fuchs mal wieder an einem vorbeirauschte und eine Holzspur hinterliess...

Der Kielzugvogel mit Noldy hat den Fuchs schlussendlich als erster erwischt. Punktesieger sind Aldous und Simon im Opti, gefolgt von zwei Mädchen, welche zum ersten Mal überhaupt in einem Opti sassen.

Es war ein wunderschöner und sehr lebhafter Abend!

Zurück