Einführung Club-Boote

von Alli Bartels

Am vergangenen Freitagabend fand, zum Glück ohne Unterbrüche durch grosse Regenschauer, die Instruktion für die Nutzung der vereinseigenen Segelboote statt.

Noldi und Walti zeigte den interessierten Teilnehmern das sachkundige Aufriggen, Versorgen und viele weitere Tricks und Kniffe. Selbst langjährige Mitglieder konnten noch etwas über die korrekte Belegung eines Barber Haulers lernen, der auf der C55 die verstellbaren Fockschot Holepunkte auf einer Gleitschiene ersetzt. Natürlich reichte die Zeit auch noch für einen kurzen Schlag in Richtung Pfäffikon, sodass es ein rundum schöner und spannender Abend war.

Hintergrund

Man muss kein Bootseigner sein, um als Mitglied des SCaP zum Segeln zu kommen. Viele Bootsbesitzer freuen sich, wenn sie ein neues Gesicht an Bord begrüssen können. Fragen kostet nichts. Und besonders einfach ist es am Mittwochabend oder am Wochenende, einen Mitsegelplatz zu ergattern.

Eine weitere Möglichkeit bieten die Club-Boote, die allen Mitgliedern gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung stehen. Derzeit besteht das frei verfügbare Angebot aus einer Piraten Jolle, ideal für 2 Personen und einem C55 Kielschwerter mit Platz für bis zu 4 Personen. Diese Boote können ohne Segelschein genutzt werden. Eine Reservation auf der Liste im Clubraum ist ausreichend. Und wer weiss, vielleicht wird das Angebot bald noch weiter ausgebaut.

Zurück