Parkleitsystem für das Strandbad Auslikon?

von Alli Bartels

Wetziker Entscheid ermöglicht deutliche Entlastung im Schutzgebiet

In der Sitzung des Wetziker Stadtparlamentes vom 10. Dezember wurde das Budget für ein mögliches Parkleitsystem „ Strandbad Auslikon“ von verschiedenen Seiten hinterfragt, schlussendlich aber mit einer Zweidrittelmehrheit deutlich bestätigt.

Warum ist dieser Entscheid für uns als Segler so wichtig?

Zur Erinnerung: An einigen wenigen Wochenenden im Hochsommer reichen die Parkplätze am See nicht aus. Viele Wetziker und Anwohner der umliegenden Gemeinden strömen dann zum Pfäffikersee, mit der Folge, dass die Suchfahrten innerhalb der Parkplätze deutlich zunehmen. An diesen Tagen wird leider auch wild auf den Zufahrtswegen im Schutzgebiet geparkt. Für den Naturschutz ist dies ein wichtiger Ansatz, um immer wieder die Aufhebung der Parkmöglichkeiten und der damit verbundenen Zufahrten und Einrichtungen am See zu fordern. Leider wird dabei vergessen, dass für viele See-Nutzer (und dazu gehören auch wir Segler) ein motorisierter Zugang zum See zumindest zeitweilig erforderlich ist.

Die Parkraumbewirtschaftung und das angedachte Leitsystem schaffen die Möglichkeit, den Besucherstrom zu regeln, Belastungsspitzen zu brechen und die Natur massgeblich zu entlasten. Statt einer radikalen Einschränkung werden bedarfsabhängige Lösungen ermöglicht. Dann wenn es notwendig ist. Spätere Lösungsansätze werden nicht verbaut und eine Ausgrenzung verschiedener Nutzergruppen, wird, ganz im Sinne der Schutzverordnung, vermieden.

Zurück