Herbstregatta 6. & 7. Oktober

von Andreas Fleisch

Fast alle, die den Samstag mit erfolglosen Warten auf den Wind verbrachten, wurden am Sonntag für den Tag davor entschädigt:

Prognosen waren ja auch für Sonntag viele zu haben, schöner als die Realität war wohl aber keine davon. Nach 13 Uhr konnten wir zum ersten Lauf bei guten 2 Bft starten und der Wind legte kontinuierlich zu. Sogar das Teilnehmerfeld wuchs zwischen dem ersten und dem zweiten Lauf: Peter und Ronnie, die beiden Bojenleger konnten die Zaungäste Branco wie auch  Martin und Gabi zur Teilnahme überzeugen und so waren doch mindestens 7 Boote am Start der 2. Wettfahrt.

Vor der dritten, welche gemäss Ausschreibung spätestens um 14.30 gestartet werden musste, dreht der Wind von Nordwest auf Nordost, sodass Bojenleger und Startboot einen schnellen Einsatz zeigen mussten und wir knapp im Zeitfenster starten konnten.

Der Nachmittag war ein schöner Abschluss der Regattasaison auf dem Pfäffikersee, der sich einmal mehr als herrliches Revier bestätigte.

Herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie auch den treuen Helfern und natürlich Gratulation insbesondere den Podestplätzen: 3. Bela auf dem Opti, 2. Norbert auf Finn und D zero (wie das geht, ein ander mal…) und 1. Andreas und Fabian Fleisch auf dem Piraten.

 

Urs Rusch, Wettfahrtleiter

 

 

Manage2Sail

Zurück