Jugendsegelkurs - Ein Zwischenbericht

von Barbara Schager

Am 1. Juni hat der Jugendsegelkurs 2016 mit 8 Jungs und einem Mädchen gestartet.
Nach 3 Kursnachmittagen mit mehr und weniger Wind, sowie mehr und weniger Regen, war es am 4. Nachmittag so schön, warm und eher windstill, dass wie beliebte Kenter-Übung an der Reihe war. Es ist uns wichtig, die Kinder und Jugendlichen auf das Kentern vorzubereiten, dass diese im Ernstfall nicht in Panik geraten und wissen was zu tun ist.

Nach anfänglichem "Ou, wiä macht mer das?" von den neuen TeilnehmerInnen, wurde die Übung auf dem Wasser schnell zu einer lustigen Sache, die gerne mehrfach wiederholt wurde: "Därfi namal?". Auch die Zuschauer an Land fanden ihren Gefallen daran, als ein Opti nach dem andern umkippte. Was da wohl los sei? Unterhaltsam war es für alle :)

Zurück